D-Mädchen holen Turniersieg bei Phönix Höxter

Zum Adventsturnier bat Phönix 95 Höxter – Die Reise nach Höxter zum diesjährigen Adventsturnier vom Phönix 95 Höxter e.V. hat sich für die D-Juniorinnen voll gelohnt – mit einem Sieg bei diesem hochkarätig besetzten Turnier! Gespannt waren die Mädchen schon vor dem ersten Anstoß, weil sie in ihrer 5-er Vorrundengruppe gegen Mannschaften antraten, die sie allesamt nicht kannten. Nicht zuletzt deswegen traten sie von Beginn an hochkonzentriert an den Ball und konnten alle Vorrundenspiele gegen TuS Bad Driburg, SV Bergheim, SV Lippstadt und Warburger Sportfreunde 08 bei einem Torverhältnis von 10:0 für sich entscheiden. Im Halbfinale gegen die Juniorinnen von der SpVG Brakel zeigten die Eichhölzer ihre vielleicht beste Turnierleistung. Schnell war ein 2:0 herausgespielt, der Anschlustreffer kurz vor Schluss war nur noch Ergebniskosmetik. So fieberte das Team dem Finale gegen die Hausherren von Phönix Höxter entgegen. Angefeuert von den zahlreichen Anhängern gelang den Höxteranern zwar der Führungstreffer, kurz vor Schluss konnten unsere Mädchen durch Jule zum Jubel der mitgereisten Fans ausgleichen, so dass das Siebenmeterschießen die Entscheidung bringen musste. Hier fruchtete das Schusstraining aus den Trainingseinheiten: Friederike und Celine verwandelten traumhaft sicher, während die heimischen Spielerinnen dem Druck im Angesicht unserer Keeperin Madleen nicht standhalten konnten und vergaben. So durfte die Mannschaft jubeln und verdient die Siegerurkunde in Empfang nehmen. Getrübt war dabei die Freude etwas durch die Verletzungen von Charlotte und Nike, die aber darauf hoffen, rechtzeitig zu der Mannschaftsweihnachtsfeier am kommenden Freitag im Soccerdome wieder fit zu werden. Auf dem Bild die siegreichen Eichhölzer: hinten Anna, Nike, Celine, Jule, Friederike, Lizanne, Charlotte und vorne Madleen.

(Für Bild und Bericht Dank an Andreas Suermann)