D-Mädchen mit Turniererfolg zum Jahresausklang

Die Erfolgssträhne hält an! Nach dem überraschenden Sieg beim ersten Hallenturnier des Winters vor knapp zwei Wochen in Höxter reisten die D-Juniorinnen am 28.12.2016 mit breiter Brust zum Einladungsturnier des SC Delbrück. Von Müdigkeit nach den Weihnachtstagen war nichts zu spüren. Bereits im ersten Spiel in der Sechsergruppe fegten die Eichhölzer die Spielerinnen von der JSG Lipperode/Waldliesborn mit 7:1 vom Platz. Auch in den folgenden Spielen ließen die Mädchen nichts anbrennen: Gegen den FC Mönninghausen 1920 (2:0), SJC Hövelriege (5:0) und SV Lippstadt 08 (1:0) feierten die Schützlinge von Trainer Naroz Özmen weitere Siege. In die Torschützenliste trugen sich dabei Charlotte, Carla, Madleen, Celine, Friederike und Jule ein.  Damit kam es im letzten Spiel zum Show-Down mit den bis dahin gleichfalls ungeschlagenen Gastgebern von SC Delbrück. Zunächst schnürten die Eichhölzer ihre Gegnerinnen mit gekonntem Kurzpasspiel in deren Spielhälfte ein. Der Führungstreffer durch einen geschickten Heber von Celine war Lohn des überlegenen Spiels. Aus dem Nichts heraus gelang aber dem SC Delbrück durch einen Kopfballtreffer nach einer Ecke der Ausgleich – Keeperin Paula, die in den Spielen zuvor mit einigen großartigen Reflexen ihr Können unter Beweis stellen konnte, war machtlos. In den verbleibenden Spielminuten bissen sich die Delbrückerinnen, die einen Sieg zum Turniersieg benötigten, ihre Zähne an der wieder einmal überragenden Abwehr mit Lizanne und Celine aus. Das letztlich gerechte 1:1 bedeutete den Turniersieg. Zum Jubel der mitgereisten Anhänger durften die Mädchen vom TuS somit auch beim zweiten Turnier den Siegerpokal nach Lippe tragen!  Auf dem Foto vorne kniend Paula mit Pokal sowie hinten von links nach rechts: Lizanne, Madleen, Jule, Celine, Friederike, Charlotte und Carla. (Bild und Bericht: Andreas Suermann)