Kein Sonntagsspaziergang

Nachdem unsere „Zweite“ bei der „Dritten“ der SG Hiddesen-Heidenoldendorf (ab jetzt SG) mit 9:2 unter die Räder kam, ruhten alle fussballerischen Hoffnungen auf unserer „Ersten“ die doch so erfolgreich in den letzten Spielen gepunktet hatte. Doch es kam ganz anders! Bereits nach 3 Minuten ging die SG II in Führung. Durch einen Elfmeter konnte der TuS kurz darauf ausgleichen (siehe Titelbild).

Das ist auch schon anderen passiert - Timo Tcheon verpasst das 2:1
Das ist auch schon anderen passiert – Timo Tcheon verpasst das 2:1

Die sich bietenden Chancen für den TuS konnte die Mannschaft nicht verwerten. Die SG II war da wesentlich effektiver und so viel zum unglücklichen Zeitpunt kurz vor der Pause noch das 2:1 für den Gastgeber. Nach der Halbzeit war der TuS für etwa 15 Minuten absolut dominant und hatte bei 80% Ballbesitz auch Chancen, die leider nicht zum Torerfolg führten.

Alles stimmt, doch der Torwart vereitelt diese Chance durch Dominik Klare
Alles passt, doch der Torwart vereitelt diese Chance durch Dominik Klare

Die heute nicht sattelfeste TuS Abwehr ermöglichte der SG II zunehmend Konter, die, dass muss man konstatieren schön mit Torabschluß zu Ende gespielt wurden. So viel das 3:1 und kurz darauf das 4:1. Ein verdienter Heimsieg der SG Hiddesen-Heidenoldendorf!