B-Mädchen unterliegen Hövelriege nach großem Fight

Ayleen mit tollem Einsatz - Siegerin im rassigen Kopfballduell
Ayleen mit tollem Einsatz – Siegerin im rassigen Kopfballduell

Am letzten Samstag im April mussten die B-Juniorinnen gegen SJC Hövelriege eine 0:1-Niederlage einstecken. Dabei zeigte Grün-Weiß von Beginn an eine engagierte Leistung, erspielte sich Feldvorteile und schien die Gegnerinnen jederzeit im Griff zu haben. Der finale Torschuss wollte allerdings nicht gelingen. Gute Gelegenheiten verpufften im Minutentakt, oder die Angreiferinnen scheiterten am gut aufgelegten Gäste-Keeper. So war das 0:0 zur Pause keine Überraschung.

Eichholz defensiv bärenstark - Marleen und Chiara stören sofort bei der Ballannahme
Eichholz defensiv bärenstark – Marleen und Chiara stören sofort bei der Ballannahme

Nach dem Seitenwechsel gab es jedoch ein Novum im Mädchenfußball auf dem Kleinfeld: Schiri Hector Garcia entschied in einer strittigen Situation auf Elfmeter für Hövelriege. Was auf dem Kleinfeld 9-Meter bedeutet, und tatsächlich als 6-Meter (!!) ausgeführt wurde. Der energischen Bitte von Melike, die ebenfalls als ausgebildete Schiedsrichterin im Kreis fungiert, die Entfernung zum Tor durch Abschreiten zu kontrollieren, kam er nicht nach. Stattdessen ließ er den Strafstoß von dort ausführen, wo das Foul begangen wurde… dieses ließ sich die gegnerische Stürmerin natürlich nicht entgehen. Jannina war am hart geschossenen Strafstoß zwar noch dran, konnte den Einschlag allerdings nicht verhindern. In der Folge verstärkte der Gast die Defensive weiter und ließ nicht mehr viel zu. Es blieb beim 0:1. Trotzdem gab es für die gezeigte Leistung viel Lob von den Betreuern, was die Enttäuschung bei den Mädels sicher nicht verringerte. Hier geht´s zur Fotoserie: KLICK 😉