Pokalspiel: TuS – SuS Lage 11:1

Unsere Mannschaft startet gut ins Spiel. Sie spielten sich schöne Chancen heraus, die dann auch in der 5 min durch das Traumtor von Fabian Schramm belohnt wurden. Er erkämpfte sich kurz vor der Mittellinie den Ball lief einen Schritt und zog ab, der Ball landete genau rechts oben im Winkel. Kurz danach das 2:0 Tim Grote brachte eine gut Flanke in Tornähe und Rene Wener brauchte nur noch einschieben (6min). In der 9min erkämpfte sich Rene Wener den Ball in der gegnerischen Hälfte und schoss den Ball links unten ins Toreck. In der 12min dann machte Fabian Schramm ein wunderschönes Solo und passte im richtigen Moment zu Rene Wener der brauchte nur noch einlochen und somit stand es 4:0. Wir spielten genau so weiter mit Druck nach vorne nur konnten wir in der 1. Hälfte kein Tor mehr erzielen. In der 2. Hälfte starteten wir schwach ins Spiel. Und es war nur noch eine Frage der Zeit bis das erste Gegentor gefallen war, somit stand es 4:1.Trainer Michael Grote feuerte noch mal alle an und motivierte sie. Es wurde immer besser. 29 min Stephan Fler ging über die rechte Seite und passte zu Rene Wener der schoss denn Ball dann ins Tor und machte sein 4. Tor. 31 min es lief wieder bei unseren Jungs, Fabian Schramm machte ein schönes Solo und schob den Ball rechts unten ins Eck somit stand es 6:1. In der 12 min dann drehte Fabian Schramm eine Ecke in das Tor, sein 3. Tor in diesen Spiel. In der 14 min bekam Toni Karaiskos dem Ball in Tornähe der schoss den Ball dann rein und es stand 8:1. 15 min Kevin Ameling probierte mal einen Weitschuss, der Torwart hatte in schon fast doch dann rollte er doch noch ins Tor (9:1). In der 20 min verwandelte Kevin Ameling einen Freistoss, sein 2. Tor in diesem Spiel. 20min Ecke durch Fabian Schramm der Ball kam auf Tim Grote dieser schoss in ins Tor und es stand 11:1. In den letzten 5 min passierte nicht mehr so viel somit kam es zum Endstand, Eichholz gewann das Pokalspiel mit 11:1, insgesamt eine super Leistung der kompletten Mannschaft. © Marco Barkowski