Spielbericht vom 30.10.2010

Der TuS begann sehr zielstrebig gegen eine zu Beginn verunsicherte Heimmannschaft aus Augustdorf. Nach einer Viertelstunde führte man bereits mit 2:0. Durch einen ausgekuckten Fernschuß vom Spielführer Jan, ehe dann ein berechtigter Elfmeter zum 2:0 führte. Darauf hin stellte man jedoch weitgehend das Spiel ein und operierte fast nur noch mit langen Bällen. Der Gastgeber fand jetzt mehr und mehr zu seinem Spiel und kam mit schnellen Vorstößen zu gefährlichen Torchancen, von denen zwei dann auch zu Toren führten. So stand es dann bald schon nicht unverdient 2:2 unentschieden

Elfmeter
Elfmeter und Tor für den TuS
Kopfball nach Ecke
Kopfball nach schöner Ecke

Mitte der zweiten Halbzeit passierte es dann, obwohl der TuS stark dagegen hielt, führten die Sandhasen plötzlich mit 3:2. Jetzt wurde seitens des TuS nochmals alles versucht. Augustdorf wurde in die eigene Hälfte gedrängt. Obwohl der TuS jetzt drei jüngere Spieler einsetzte, hatte der TuS das Spiel wieder besser im Griff, doch der Ausgleich wollte nicht fallen. Mit einer unglücklichen, weil vermeidbaren 2:3 Niederlage trat man dann die Heimfahrt an.