Zweite verliert Heimspiel

Nach zuletzt sehr guten Leistungen gegen Teams aus der oberen Tabellenregion war die Marschroute der Eichholzer Reserve klar,es sollten die nächsten Punkte her! Mit Ditib III war ein Gegner zu Gast,der sicherlich keinen schlechten Fußball spielt,aber dennoch zu schlagen sein sollte.

Auch Dennis war wieder voll bei der Sache

Mit etwas Verspätung begann das Spiel um kurz nach 13 Uhr und ging direkt aufs Ganze. Durch zu viel Raum für die Stürmer der Gäste resultierte eine gefährliche Abschlussszene im Eichholzer Strafraum,bei der Torhüter Hakan alles riskierte und leider den Stürmer foulte.Der fällige Strafstoß bedeutete das 0:1 bereits in der 4. Spielminute. Spätestens jetzt waren alle Mannen in Grün und Weiß gewarnt.Nach kurzer Schockstarre war die gesamte Mannschaft allerdings auf Wiedergutmachung aus und erspielte sich einige gute Einschussmöglichkeiten,die aber allesamt nicht im Tor untergebracht werden konnten.So waren es wiederum die Gäste,die ihre zweite Torchance direkt wieder nuzten und im Tor unterbrachten,0:2!Bis weit in die zweite Hälfte erspielten sich die Eichholzer Jungs zwar immer wieder tolle Chancen und waren auch klar die Mannschaft,die das Spiel bestimmte,aber erst Noah Cardoso gelang in der 68 Minute der schon längst überfällige Anschlusstreffer.Durch diesen Treffer schöpften noch einmal alle Mut und läuteten die Schlussoffensive ein.Während alle Grün-Weißen nur noch eine Richtung kannten,erkämpfte sich die Nummer 10 der Gäste den Ball und erzielte nach einem Alleingang durch die gesamte Eichholzer Hälfte überlegt das 1:3.Trotz des weiteren Rückschlags steckte die Zweite aber nicht auf und glaubte weiter an einen Punktgewinn.In der 87 Minute wurde dieser Wille belohnt und Tim Hosch erzielte aus einer unübersichtlichen Situation erneut den Anschlusstreffer.Bis zur letzten Spielsekunde versuchten dann alle Eichholzer den mehr als verdienten Punkt einzufahren,aber das Glück war heute einfach kein Freund der Eichholzer Farben und somit endet das Spiel mit 2:3.

Fazit:
In einem Spiel welches die Zweite über weite Phasen dominiert,scheint das Gehäuse der Gäste zeitweise wie vernagelt.Trotz gutem Kampf bis in die letzte Spielszene reicht es heute allerdings nicht zum Punktgewinn.

Torschützen:
Noah Cardoso 1:2 (68´)
Tim Hosch 2:3 (87´)