A1+A2: Wechselbad der Gefühle

A-Jugendteams mit hoher Niederlage und Kantersieg

Die beiden A-Jugendmannschaften des TuS bestritten Ihre Heimspiele am Samstag, den 04.11., direkt hintereinander.

Dabei erlebten wir ein Wechselbad der Gefühle. Wurden wir in der ersten Begegnung der Zweiten, noch vom Gast des TSV Horn, mit 8:1 geschlagen, konnten wir uns etwas später, nach dem Match der ersten A-Jugend gegen CSL Detmold, über einen 9:0 Kantersieg freuen.

Am letzten Ferienwochenende mussten einige Spieler ersetzt werden, die sich noch im Urlaub befanden. Leider ist es dann größtenteils die zweite Mannschaft, welche diesen personellen Engpass zu ertragen hat. Spieler wurden aus der Zweiten hochgezogen und teils half uns auch noch die B-Jugend aus. Hier ein Dank an Tim Kaiser!

Da fällt es natürlich schwer, die Jungs der A2 nach dieser Niederlage neu zu motivieren. Leider ist das Punktekonto immer noch ohne Ausbeute, obwohl sehr gute Leistungen dabei waren! Sicherlich wird auch Kapitän Gerd sein Team mit den passenden Worten wieder in die Spur bekommen!

Da hat es Naroz, der den fehlenden Kapitän der Ersten gegen CSL Detmold vertrat, schon etwas einfacher. Das Spiel war sehr einseitig und der Gast konnte nicht dagegen halten. Lobend sei zu erwähnen, dass CSL Detmold, trotz dieses Ergebnisses, ein sehr fairer Verlierer war. Eine Team mit Anstand! (Leider kann man dieses dem TSV Horn, trotz des Sieges!, nicht bestätigen!)

Hier noch die Torschützen:

für die A2: Teo in der 59. Minute zum Ehrentreffer

für die A1: Martin (5x) und jeweils ein Treffer von Henrik, Tim, Moritz und Tarek. Die Assistgeber waren: Moritz (3x), Henrik, Noel, Fynn, Peter und Martin (2x).

(Kapitän Naroz lechzt immer noch nach seinem ersten Saisontor! Die Chance dazu war da. Vermutlich war die Last der Verantwortung als Kapitän so hoch, dass er den Ball nicht zielsicher unterbringen konnte!? 😉 Vielleicht beim nächsten Spiel, wir würden es ihm gönnen. Schließlich ist er ein vorbildlicher Sportsmann!)

Am kommenden Mittwoch, den 8.11. spielt die A1 bereits schon wieder. Auswärts beim BSV Müssen, um 20 Uhr Anstoßzeit.