Arbeitseinsatz an der Sporthalle in Eichholz

Am heutigen Vormittag ging es dem „grünen Dschungel“ im Bereich der Sporthalle in Eichholz an den Kragen. Trotz Temperaturen im einstelligen Bereich und eisigem Wind fanden sich zahlreiche Helfer an der Halle ein. Ob Fußballer,Tänzerinnen oder einfach nur Unterstützer des Vereins. Alle waren gekommen, um die Vorgaben der Stadt Detmold so schnell wie möglich zu erledigen. Nach kurzer Einteilung der Arbeiten durch Kai Tcheon legten die fleißigen Helfer los. Einige kümmerten sich mit Schaufel und Besen darum, dass die Platten des Fluchtwegs aus der Halle wieder zum Vorschein kamen.

Der Fluchtweg ist wieder sichtbar!

Andere waren damit beschäftigt, den Wildwuchs am Hang vor der Halle zu beseitigen.

Auch der Hang ist fast schon fertig

Da alle sehr fleißig bei der Sache waren, war die meiste Arbeit bereits nach zwei Stunden erledigt.

Allen Helfern dankt der TuS im Namen von Kai Tcheon auch hier noch einmal für ihren Einsatz und für die Bereitstellung der zahlreichen Gartengeräte. Ohne euch alle wäre diese Aufgabe sicherlich kaum zu stemmen gewesen und erst recht nicht so schnell 😉