Erneuter Sieg für unsere Erste

Das Heimspiel am 30. Spieltag gegen die Spvg Hagen-Hardissen hatte einen klaren Favoriten, nämlich den TuS. Dieser Favoritenrolle kamen unsere Mannen auch nach und hatten klar die Zügel in der Hand. Nach 20. Minuten eröffnete Coach Jan Eskuchen dann auch den Torregen. Bis zur Halbzeit fielen noch drei weitere Treffer für unsere Erste und somit ging man mit einem deutlichen 4:1 in die Kabine. Nach dem Seitenwechsel glich das Spiel einem lauen Sommerkick. Der Gast war augenscheinlich besiegt und man wollte Kräfte für die anstehenden Aufgaben sparen. Dies sollte sich allerdings als Fehler erweisen. Mit dem einsetzenden Regen kam der Gast aus Hagen-Hardissen ins Spiel und erzielte innerhalb kürzester Zeit zwei Treffer und verkürzte somit auf 4:3. Da noch gute 20 Minuten zu spielen war, wurde es also Zeit, dass die Grün-weißen wieder ins Spiel fanden. Dies dauerte bis zur 80. Spielminute. Jannik Rother erzielte das 5:3 und damit den Endstand.

Torschützen:
Jan Eskuchen 1:0 (20´)
Felix Tcheon 2:0 (31´)
Felix Tcheon 3:0 (33´)
Christopher Jabs 4:1 (41´)
Jannik Rother 5:3 (80´)

Fazit: Ein sicher geglaubter Sieg wurde durch eigene Fahrlässigkeit in der zweiten Hälfte noch einmal deutlich knapper als nötig. Am Ende gewinnt dann aber doch die bessere Mannschaft.