Minis geben auch in Schlangen den Ton an

Nach dem guten Start in die Saison konnten unsere Minis an die starken Leistungen anknüpfen. Auch beim Turnier in Schlangen, wozu die heimische Fortuna eingeladen hatte, konnten unsere Minis überzeugen.
Mit Dennis, Mico, Joris, Max, Matti, Ben, Jonas , Evan und Marten war unsere Mannschaft gut besetzt und jeder einzelne Spieler zeigte eine ansprechende Leistung.
Gestartet wurde gegen den SC Borchen 2, der am Ende Chancenlos war gegen unsere Minis und problemlos geschlagen wurde. Die Tore erzielten Mico (1:0), Ben (2:0 und 3:0) und Dennis zum 4:0 Endstand.
In der zweiten Begegnung wurde gegen den TSV Leopoldstal gespielt. Auch in dieser Begegnung bot sich ein ähnliches Bild. Hinten standen wir sicher und das Spiel ging nur in eine Richtung. Nach einem Doppelpack von Max (1:0 und 2:0) sorgte Ben für den 3:0 Endstand.
Dritter Gegner war der SC Borchen 1 indem unsere Minis eine Mannschaft auf Augenhöhe gefunden haben. Hinten haben wir nicht viel zugelassen, aber die Chancen die da waren nutzte Borchen auch eiskalt. So kam es, dass es zur Mitte der Partie 0:2 für Borchen stand und unsere Minis dem
Anschlusstreffer hinterherliefen. Mico war es dann der den 1:2 Anschlusstreffer herstellte und für Hoffnung auf Eichholzer Seite sorgte. Leider ließen unsere Minis in diesem Spiel aber zu viele Chancen
ungenutzt, sodass man sich am Ende geschlagen geben musste.
Voller Einsatz von Ben
In der vierten und vorletzten Partie ging es gegen den SC Dringenberg. Hier bot sich wieder das Bild aus den anderen Begegnungen und die Eichholzer Minis gaben den Ton an. Tore durch Max (1:0), Mico (2:0) und Joris (3:0) sorgten für einen nie gefährdeten Sieg.
Als letztes ging es gegen den Gastgeber Fortuna Schlangen, der prompt mit 0:1 in Führung ging. Unsere Minis ließen aber nicht lange auf die Antwort warten und kamen durch Max (1:1) zum Ausgleich bevor Ben mit einem Doppelpack (2:1 und 3:1) die Führung ausbaute.
Der Schuß von Max landet im Tor
Unbeeindruckt von dem 3:2 Anschlusstreffer der Fortuna, konnte Ben (4:2) die Führung wieder
erhöhen. Anschließend waren es Max (5:2) und Mico (6:2) die den Endstand herstellten.
Unsere Minis haben gestern wieder eine starke Leistung gezeigt und mit 17 erzielten Toren, bei bestem Wetter und strahlendem Sonnenschein, eine der stärksten Mannschaften des Turniers aufgeboten.
Bericht: Stefan K.