Remis zum Auftakt der Zweiten

Am gestrigen Sonntag startete unsere Zweite Mannschaft mit einem Heimspiel in die neue Saison 2018/19. Trotz Abwesenheit von Coach Serkan (noch im Urlaub) hatten Mario Bertmann und Mirko Mergel als Vertretung einen großen Kader zur Verfügung und somit wenig Probleme eine schlagkräftige Truppe auf das „Eis“ zu schicken.

Mit Hagen- Hardissen (B- Liga Absteiger) war allerdings auch direkt im ersten Spiel keine Laufkundschaft zu Gast und somit stand für alle fest, dass man nur mit viel Kampf und Zusammenhalt etwas erreichen konnte. Genau so ging das Team dann auch zur Sache und bot dem Gast aus Hagen von der ersten Minute an die Stirn. Dies trug schon früh im Spiel Früchte. Der Gast schien sichtlich beeindruckt und hatte offensichtlich nicht mit einer solchen Gegenwehr gerechnet und löste prompt die aufgebotene Viererkette auf. Dies hinderte unsere Jungs aber nicht daran, in der 19. Minute den Ball zum 1:0 im Tor unterzubringen!

Ilker war wie alle anderen im Zweikampf sofort voll da!

Bis zur Pause entwickelte sich dann ein offenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Es fielen aber erst einmal keine weiteren Treffer. Nach dem „Pausentee“ erzielte der Gast dann allerdings zügig das 1:1 und machte das Spiel somit wieder spannend. Trotz dieses Gegentreffers kämpften alle Spieler in grün und weiß aufopferungsvoll weiter und erspielten sich sogar noch die ein oder andere Großchance, welche leider allesamt nicht den Weg ins Tor fanden.

Enis gab alles, am Ende fehlte das nötige Glück

Als dann schließlich der Schlusspfiff ertönte, waren zumindest alle Eichholzer froh und stolz über den ersten Punktgewinn der Serie.

Fazit:
Mit viel Teamgeist und einer ordentlichen Portion Kampf kommt unsere Zweite gut in die Saison und verdient sich nach 90. Minuten einen Punkt gegen einen guten Gegner aus Hagen- Hardissen. Mit ein wenig mehr Glück wäre sogar noch ein Sieg möglich gewesen!