Kantersieg der Zweiten

Auch die Zweite hatte früh in der Saison schon ein Spiel unter der Woche zu bestreiten. Am Freitag Abend war der Hakedahler SV II angereist.
Hochmotiviert gingen unsere Kicker in die Begegnung und zeigten ab der ersten Minute, wer Herr im Haus war. Gerade in der ersten Halbzeit wurde der Ball gut in den eigenen Reihen gehalten und immer wieder ergaben sich sehr gute Einschussmöglichkeiten durch diese Spielweise. Obwohl sogar noch zahlreiche Chancen ausgelassen wurden, stand es schon zur Halbzeit 6:0!
Mit dem Ergebnis im Rücken und dem bevorstehenden Spiel am Sonntag, wollte die Mannschaft die Partie ruhig und locker über die Bühne bringen und ein paar Körner sparen. Doch in dieser Phase gab man das Spiel leider etwas zu sehr aus der Hand und agierte nicht mehr so fokussiert wie zu Beginn. Dies hatte zur Folge, dass der Gast zum Ehrentreffer kam. Auch nach diesem Treffer lief nicht mehr alles zu 100% rund, aber dennoch konnte das Ergebnis weiter in die Höhe geschraubt werden. Am Ende steht ein deutliches 9:1 auf dem Spielberichtsbogen.

Torschützen:
3 x Dennis Esau (4´,12´,47´)
Timo Tcheon (10´)
Tobias Gau (16´)
Mario Bertmann (27´)
Enis Ben Ayed (43´)
Ziver Agin (80´)
Sven Albrecht (87´)

Fazit:
Ein starker Auftritt der Reserve, die Lust auf mehr macht. Trotz der deutlichen Angelegenheit, blieben noch zahlreiche Großchancen ungenutzt. Deshalb geht das Ergebnis auch in dieser Höhe vollkommen in Ordnung.