Erste mit Ausrufezeichen am Sportfest

Auf dem diesjährigen Altherren-Sportfest war bereits einiges geboten worden und dennoch ließ es sich unsere erste Mannschaft nicht zweimal bitten und sorgte mit einem starken Heimauftritt für ein weiteres Highlight am Sonntag. Bei gutem Wetter fanden zahlreiche Zuschauer beider Lager den Weg zum Sportplatz in Remmighausen.
In den ersten Minuten waren beide Mannschaften bemüht ins Spiel zu finden und hatten jeweils schon kleine Möglichkeiten. Doch der TuS eröffnete in der 27. Spielminute den Torregen. Mit viel Druck und tollen Spielzügen erspielten sich unsere Jungs eine Menge Chancen und nutzten diese bereits in der 1. Halbzeit vierfach.

Mirko hatte heute mächtig Bock!

Auch wenn das Ergebnis bereits zur Pause deutlich ausfiel, war auch der SuS immer wieder mit im Spiel.
Nach dem Pausengetränk wurde der Gast aus Pivitsheide dann noch einmal stärker und unsere Erste nahm augenscheinlich einen Gang raus. Dennoch wurden auch auf der TuS-Seite einige weitere Chancen heraus gespielt, welche aber zu nächst nicht den Weg ins Tor fanden. Erst als Keeper Jean-Marc Krumme einen Freistoß der Gäste mit einer sehenswerten Parade entschärfte, waren die Männer in Grün und Weiß wieder wachgerüttelt. In den nachfolgenden Minuten waren Mirko Röhl und Jan Lukas zur Stelle und schraubten das Ergebnis auf 6:0 in die Höhe.

Torschützen:
2x Mirko Röhl (27´,83´)
2x Jannik Rother (34´,42´)
Christopher Jabs (28´)
Jan Lukas (88´)

Fazit:
Mit einer starken Leistung setzt sich die Erste deutlich gegen den SuS Pivitsheide II durch. Mit viel Spaß am Spiel zeigen die Jungs den anwesenden Zuschauern schönen Fußball und gewinnen am Ende sicherlich nicht unverdient.