Souveräner 5:0-Sieg in Benhausen!

Herrliches Wetter in Benhausen, doch der TuS musste an diesem Samstag mit einem wahren Schrumpfkader antreten.

Hochkonzentriert kontrolliert Grün-Weiß die Partie
Hochkonzentriert kontrolliert Grün-Weiß die Partie

Verschiedenste Gründe führten zu diverse Absagen. So stand dem TuS zu Spielbeginn nur eine Auswechselspielerin zur Verfügung. An dieser Stelle zeigten sich mannschaftliche Geschlossenheit und ein erstklassiger Teamgeist in höchstem Maße. Alle hingen sich von Beginn an voll rein. Obwohl die Personaldecke schon so knapp war, trug das gesamte Team die Entscheidung mit, dass Celine sich nach ein paar Minuten des zweiten Durchgangs vereinbarungsgemäß aus dem Spiel zurückzog. Von da an gab es halt keine Auswechselmöglichkeit mehr. Ein schnelles Tor, bereits in der zweiten Minute, sowie zwei weitere Treffer stellten dazu eine komfortable Halbzeitführung sicher. Eichholz hatte die Partie trotz der prekären Personalsituation absolut im Griff. Nach der Pause versuchten die Gastgeberinnen etwas mehr, doch die TuS-Abwehr ließ kaum etwas zu. Den Schlusspunkt setzte Vanessa, die mit ihrem ersten Treffer im Eichholzer Trikot gleichzeitig den 0:5 Endstand erzielte. Diese Spielwoche ist wohl die schwierigste in der ganzen Saison, da innerhalb von 7 Tagen vier Spiele zu absolvieren sind. Am kommenden Dienstag in Oesterholz, am Mittwoch zu Hause gegen Don-Vos und zu guter Letzt am Samstag in Remmighausen gegen JSG Hövelriege… Ein paar mehr Bilder vom Spiel gibt’s hier:   Klick 😉