Idealer Start in die Rückrunde! 3:0 in Delbrück

Von wegen „Schönwetter-Kickerinnen“ … die Eichholzer C-Juniorinnen bestritten die erste Meisterschaftspartie nach der Winterpause beim Delbrücker SC. Auf dem tiefen Naturrasen in Delbrück erhofften sich die Gastgeberinnen Vorteile. Auf dem Platz zeigte sich Grün-Weißen aber von Beginn an in starker Form. Sie ließen die spielgewandten Gastgeberinnen nicht zur Entfaltung kommen und machten selbst Druck. Prima Stimmung herrschte im gewohnt großen Fanblock der Eichholzer Mädels. Einen Sahnetag erwischte Aliana im Eichholzer Sturm!

Aliana nicht zu stoppen- Doppelpack in Halbzeit eins
Aliana nicht zu stoppen- Doppelpack in Halbzeit eins

Ihrem viel bejubelten Treffer in der 10 Spielminute ließ sie in der 23 Minute den zweiten Streich folgen. Mit der 2-Toreführung im Rücken kam immer mehr Sicherheit und Souveränität ins Spiel der Eichholzer Mannschaft. Die Gastgeberinnen konnten ihrerseits kaum Chancen generieren und mussten der Eichholzer 2:0-Führung nach der Pause hinterher laufen. Die Blicke gen Himmel wurden häufiger, erste Tropfen und Wind der immer stärker aufkam machte allen zu schaffen. Wenig später sorgten Starkregen, Sturm, Donner und Blitze am Himmel für eine etwa 10-minütige Unterbrechung. Danach sahen sich die Spielerinnen enormen Windeinflüssen ausgesetzt. Delbrück versuchte das Ruder rumzureißen, doch die Eichholzer Defensive ließ nix zu. Ganz im Gegenteil – Gefahr drohte den heimischen Spielerinnen quasi bei jedem Konter des TuS.

1 Schritt zu kurz, SC-Keeper sichert das Leder
1 Schritt zu kurz, SC-Keeper sichert das Leder

Mit dem 0:3 machte Jule den Deckel drauf. Fazit: ein überzeugender 3:0-Auswärtssieg, auch in dieser Höhe verdient. Am kommenden Samstag hat der TuS den SV Lippstadt 08 zu Gast,  Anstoß: 12 Uhr. Hier gibt’s eine kleine Bilderserie, vornehmlich mit Fotos aus dem ersten Durchgang  Klick 😉