Die Serie hält! 4. Sieg in Folge.

Nach dem spielfreien Osterwochenende ging es heute wieder zur Sache. Gegen die Zweitvertretung der Spielgemeinschaft von Hiddesen Heidenoldendorf sollte der 4. Sieg in Folge eingefahren werden. Die SG ist immer für eine Überraschung gut und begrüßte heute ihren Top-Stürmer Jakob Meschede zurück auf dem Feld. 

Die ersten Minuten waren etwas hektisch und die Männer in grün-weiß suchten nach Spielkontrolle und geordnetem Spielaufbau. In Folge beruhigte sich das Spiel etwas und wir kamen zu einigen Chancen, wenn auch keine Hochkaräter.

In der 22. Minute schiebt SG-Stürmer Tim Rottschäfer, nach Unstimmigkeiten zwischen Torhüter Tim Kaiser und seiner Abwehrreihe, zum 1:0 ins Tor ein.

Ein ausgeglichenes Spiel entwickelt sich. Nach der Pause erarbeitet sich Eichholz aber ein Übergewicht. Mit dem emotionalen 1:1 durch Stefan Fleer kippt dann endgültig das Momentum zu unseren Gunsten.

Torschütze Marco Barkowski weiß wo er sich zu bedanken hat.

In der 80. bricht Flügelspieler Fynn Wimmer auf rechts durch und flankt mustergültig auf den Kopf von Marco Barkowski. Die verdiente Führung wird sofort mit dem nächsten Angriff ausgebaut. Dieses mal ist Tarek Renusch in die Spitze gestartet und spitzelt den Ball  zum 3:1 in die Maschen.

Nach Abpfiff zeigt sich dann der Charakter der Mannschaft die zwar glücklich mit den drei Punkten ist, aber nicht zufrieden mit der eigenen Leistung. Am Donnerstagabend in Belle muss eine Steigerung her um auch den 5. Sieg in Serie zu holen! 

 

0:1 Tim Rottschäfer (22.Min)

1:1 Stefan Fleer (66.)

2:1 Marco Barkowski (80.)

3:1 Tarek Renusch (81.)