Sportfest-Siege sind besonders schön – Heimsieg gegen Blomberg 2

Die Saison hatte bislang nur Action für uns parat. Enge Spiele, last Minute Siege und punktverluste in letzter Sekunde. Mit 7 Punkten aus 3 Spielen und dem Erreichen der nächsten Pokalrunde ist der Saisonstart geglückt! Einige schwere Gegner liegen nun schon hinter uns und die Mannschaft kommt ins Rollen. Das Spiel der 1. Mannschaft am Samstagabend, mit ordentlich Zuschauern, ist jedes Jahr ein besonderes Highlight. So geht auch erst mal ein Dank an die Gegner vom Blomberger SV 2 die der Verlegung zugestimmt haben.

Nun aber zum Spiel. Die Startelf war nah an dem was man als Optimum bezeichnen kann. Tim Werner kehrt zurück, Tarek Renusch ist aus dem Urlaub wieder da und eben jener scheint geübt zu haben. Zwei Zeigerumdrehungen nach Anpfiff trifft Tarek das erste mal. Ein absoluter Sahnestart. Danach verflacht das Spiel etwas und auch die Gäste kommen zu Chancen. Mirko Röhl der sichtlich gezeichnet von der Woche, durfte offensiver ran und brachte den Ball mehrfach gefährlich von der Kasten. Es dauerte allerdings bis zur 37. Minute bis da Tarek Renusch auf 2:0 erhöhte. Mit dem Pausenpfiff traf dann Abwehrrecke Tim Werner noch zum 3:0.

Jeder weiß genau was er zu tun hat. Auch Mirko.

Zur Halbzeit kam dann Noah Cardoso und der scheint auch geübt zu haben. In der 67. Minute knipst Cardoso zum 4:0. Zwei Minuten später erhöht Mirko Röhl auf 5:0. Blomberg kommt dann zum 5:1 bevor Noah Cardoso auf 6:1 stellt. Das Spiel dümpelt dann noch aus und Grünweiß ist mit dem Kopf schon im Festzelt. Blomberg erzielt noch 2 Tore und der Schiri pfeift zum 6:3 Endstand. Am kommenden Wochenende geht es zuhause gegen den Hakedahler SV.