Rang 3! Juniorinnen auf Augenhöhe mit Auswahlteams

Am 1. Adventssonntag stand ein besonderes Highlight auf dem Programm! Unsere C-Juniorinnenmannschaft durfte sich als einzige Vereinsmannschaft beim Hallenturnier der Kreisauswahlmannschaften Münster, Bielefeld und Lemgo mit den Eliteteams messen. Der Kreis Lemgo richtete das Turnier in der Sporthalle Lohfeld in Bad Salzuflen aus. Die mittlerweile schon als langjährig zu bezeichnender Freundschaft zwischen den Eichholzer Juniorinnen und der Lemgoer Mädchen-Kreisauswahl trägt nachhaltig Früchte. An dieser Stelle ein herzlicher Dank an Thorsten Schlüter, der uns mit seiner Einladung zum Turnier dieses großartige Hallenevent ermöglichte. Mit äußerst knapper Besetzung (2 Wechselspielerinnen) reiste unser Trainerteam Andreas/Naroz pünktlich am Sonntag früh an. Da die Lemgoer Auswahl mit zwei Mannschaften antrat, konnten unsere Nachbarn auch mit internen Wechseln für die nötigen Ruhephasen der Kickerinnen sorgen. Die Personalstärke der Auswahlteams Bielefeld (10) und Münster (12) war darüber hinaus wirklich sehr beeindruckend. Der Modus Jeder gegen Jeden bei einer Spielzeit von 2 x 10 Minuten würde für die Eichholzer Mädels sicher die größte Kraft- und Ausdauerherausforderung werden. Überaus komfortable Entlastungsmöglichkeiten hatte Münster: mit insgesamt 12 Spielerinnen stellte der spätere Turniersieger 3 komplette 4-er Blöcke. Mit geschickter Wechselstrategie konnten alle mit gleichen Spielzeiten, aber auch genügend Ruhephasen ihr fußballerisches Können zeigen. Und das taten die Münsteraner dann auch – hochverdient und unangefochten gewannen sie mit 4 Siegen das Turnier. Grün-Weiß reiste zwar als Underdog an, setzte aber gleich im Auftaktspiel ein Ausrufezeichen. Mit hohem Tempo und präzisen Offensivaktionen überraschte der TuS die Bielefelder Auswahl. Nach schneller Zwei Tore Führung gegen Team Bielefeld und vielen weiteren erstklassigen Einschussmöglichkeiten musste mit dem Halbzeitpfiff noch der Anschlusstreffer hingenommen werden. Nach dem Seitenwechsel überstand der TuS die zwischenzeitliche Druckphase der Bielefelder, und kam selbst wieder besser ins Spiel. Am Ende feierten die Eichholzerinnen einen verdienten 2:1-Erfolg. Nach der Niederlage gegen Münster und dem klaren Sieg gegen die Zweitvertretung der Lemgoer entschied die Partie gegen Lemgo 1 über die Platzierung im Endklassement. Sichtlich am Ende der Kräfte angelangt zeigte der TuS auch über weite Strecken der Begegnung gegen Lemgo 1 eine erstklassige Vorstellung. In der völlig offenen Partie wechselte die Führung hin und her. Wenige Sekunden vor Schluss musste Grün-Weiß mit 3:2 in Führung liegend, doch noch den Ausgleich hinnehmen. Die Schlüter-Mädels legten ebenfalls alles in die Waagschale und erreichten mit diesem 3:3 aufgrund der besseren Tordifferenz Rang 2. Der TuS feiert am Ende des tollen Turniers Rang 3, vor der Auswahl Bielefelds und der Zweitvertretung aus Lemgo. Die herzliche Gratulation geht an dieser Stelle an den Turniersieger Kreis Münster. Der TuS Eichholz-Remmighausen wünscht auf diesem Wege allen eine schöne und vor allem verletzungsfreie Hallensaison… Hier gibt´s noch eine kleine Bilderserie aus Bad Salzuflen: Klick 😉