Turniersieg in Barntrup! Juniorinnen beenden Hallensaison

Zum Abschluss des 3-Tage-Turniermarathons waren die Juniorinnen am Sonntag zu Gast in Barntrup. In der gut gefüllten Turnhalle am Holstenkamp richtete der RSV Barntrup das B-Juniorinnenturnier mit 7 Mannschaften aus. Im Modus „Jeder gegen Jeden“ galt es auch, die Kräfte für die anstehenden 6 Partien gut einzuteilen, zumal einige bereits am Freitag und Samstag bei den C-Juniorinnen dabei waren. Mit einem klaren 3:0-Erfolg gegen ESV Eintracht Hameln startete der TuS gut ins Turnier. Es folgte das mit Spannung erwartete Aufeinandertreffen mit Vorjahressieger BRW Deckbergen/SHG. In einer packenden Partie setzte sich der TuS am Ende mit 2:1 durch. Begeisterte Zuschauer auf den Rängen applaudierten und setzten sich frühzeitig mit der Frage auseinander, wer diesen beiden Teams Paroli wird bieten können… Die Kreisauswahl U15 Lemgo oder vielleicht die JSG Lieme/Bexterhagen, die bereits beim Jufu Cup mit guten Leistungen auf sich aufmerksam machen konnte? Für die Eichholzer Mädels hieß es nun, die Konzentration hoch zu halten. Trotz der zwei Auftaktsiege ließ insbesondere die Chancenauswertung etwas zu wünschen übrig. Das setzte sich zum Leidwesen der vielen Fans im Grün-Weißen Lager zunächst im weiteren Turnierverlauf auch weiter fort. Gegen Gastgeber JSG Barntrup/Donop-Voßheide reichte es noch zu einem 1:0-Erfolg. Etwas brenzliger wurde es in der Partie gegen die JSG Lieme/Bexterhagen. Kontrolle und Aufbauspiel funktionierten, die sehr magere Trefferausbeute ergab allerdings nur einen Torjubel in Grün-Weiß. Beim Stand von 1:1 hatten die Gegnerinnen in den beiden Schlussminuten der Begegnung den Sieg sogar mehrfach auf dem Schlappen. Mit klasse Paraden verhinderte Keeper Jannika den möglichen JSG-Triumpf. Es blieb schließlich beim 1:1. Im darauffolgenden Spiel wartete auch schon der nächste Brocken. Die bis dahin verlustpunktfreien U15-Juniorinnen der Kreisauswahl Lemgo hatten mit einem knappen 2:1 gegen die JSG Lieme/Bexterhagen sich eine gute Ausgangsposition für die Vergabe der Treppchen Plätze verschaffen können. Wie auf Knopfdruck schalteten die Eichholzer Mädels zum Spiel gegen die U15-Kreisauswahl Lemgo auch den Sturm an. Da sich die Teams sehr gut kennen, boten beide Mannschaften viele fußballerische Leckerbissen in Sachen Spielaufbau und Tempofußball. Die größere Effektivität im Sturm an diesem Tage lag bei den Grün-Weißen. Diese führte zum verdienten, vielleicht in dieser Höhe eher nicht erwarteten 3:0-Erfolg der Eichholzerinnen. Im letzten Spiel besiegte der TuS souverän den SV Kutenhausen-Todtenhausen07 mit 3:1 und sicherte sich den Turniersieg. Bravo TuS Eichholz-Remmighausen! Gratulation an die Platzierten… BRW Deckbergen/SHG den Turnierzweiten, der die U15-Kreisauswahl Lemgo im letzten Spiel des Turniers knapp mit 2:1 auf den dritten Platz verweisen konnte. Es folgte die JSG Lieme/Bexterhagen, die sowohl dem TuS als auch Deckbergen jeweils ein 1:1 abtrotzen konnte. Ein Sieg (gegen Hameln), nur eine Niederlage (gegen U15Kreisauswahl Lemgo mit 1:2) und vier Unentschieden (gegen TuS, Deckbergen, Kutenhausen-Todtenhausen und Barntrup/Donop-V.) bedeuteten am Ende Platz 4  für die JSG Lieme/Bexterhagen. Damit ist nun auch die Hallensaison für die Eichholzer Mädels beendet. Freuen wir uns auf die Meisterschaftsspiele nach der Winterpause.

Hier gibt es ein paar Bilder aus Barntrup: Klick 😉