In neuer Gemeinschaft – Knappe Heimniederlage für unsere Damen

Am gestrigen Sonntag sind unsere Damen in die Rückrunde gestartet. Gegen die SG Ahden/Wewelsburg/Steinhausen sollte das erste Pflichtspiel in diesem Kalenderjahr bestritten werden. Mit einigen Neuzugängen (dazu in den nächsten Tag mehr) sollten die Tabellendritten auf heimischen Kunstrasen bespielt werden. Aufgrund der Platzverhältnisse wurde im Vorfeld das Heimrecht getauscht. Trotz langen und intensiven Trainingseinheiten in den letzten Wochen war der Start etwas holprig. Die Abwehr stand aber sicher, die ersten Kombinationen wurden gestartet und der Ball nach vorne getragen. Die ersten Chancen gingen auf das Konto von Grün-Weiß. In der 25 Minute führte dann ein Angriff in die Tiefe des Feldes. Im 1 gegen 1 gegen die Torhüterin blieb dann TuS-Stürmerin Nathalie Pankoke kalt und vollendete zum 1:0! Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Halbzeit. Leider wurde der zweite Durchgang dann weniger erfolgreich. In der 55. Minute gab es den 1:1 Ausgleich. Weitere 8 Minuten später führt dann ein Eigentor zum Rückstand. Unsere Damen versuchten natürlich weiterhin das Spiel zu drehen. Trotz der intensiven Vorbereitung reichte es aber leider nicht mehr für den Ausgleich. So ging das Spiel mit 1:2 an die SG.

In der nächsten Woche steht ein Auswärtsspiel in Fürstenberg auf dem Programm.