Schach im TuS zur Coronazeit

Liebe Mitglieder,

in der Coronazeit möchten wir Euch einige Informationen über unsere Abteilung geben.

Unser letzter Spielabend (Mitte März) ist leider lange her.

Nun werden die Beschränkungen etwas gelockert. Unser Ziel ist es, dass wir uns wieder zum königlichen Spiel treffen können.

Aber laut unserem Verband – dem Deutschen Schachbund – soll dies noch nicht möglich sein, weil wir die Mindestabstände nicht einhalten können.

Es gibt aber alternativ die Möglichkeit, dass wir uns online treffen, um Schach zu spielen. Dazu haben wir bei dem Schachportal www.lichess.org das Team,“Schachabteilung des TuS Eichholz-Remmighausen“ eingerichtet und kann von allen Mitgliedern auch aus den anderen Abteilungen kostenlos genutzt werden.

Meldet Euch unter der gen. Adresse an, geht dann auf „Gemeinschaft/Teams“ und gebt im Suchfeld „Detmold“ ein, dann mit „Enter“ bestätigen. Dann noch einen Klick auf „Schachabteilung Paulsen im TuS Eichholz-Remmighausen“ und unserem Team beitreten.

Wir freuen uns, wenn möglichst viele von uns und auch abteilungsfremde unserem Team beitreten.

Schachabteilung beim Detmolder Familientag 2018

Nun noch etwas Grundsätzliches zu unserem Schachsport:

Wir als jüngste Abteilung im TuS werden von dem einen oder anderen von Euch immer noch ein bisschen belächelt.

 Dies ist jedenfalls unser Eindruck.

Manche glauben es einfach nicht, dass unser Spiel eine Sportart ist!

Und warum???  –    weil wir uns kaum oder gar nicht bewegen, was hat das mit Sport zu tun?

Die Definition des „Sports“ kann man übrigens bei „Google“ z.B. in Wikipedia nachlesen!!!

Wer Interesse hat möge dort bitte einmal nachgucken!!!

Warum ist z.B. der Schießsport oder der Autosport , Formel eins, eine Sportart?

Dieses hat auch nichts mit viel Bewegung des „Sportlers“ zu tun!

Und übrigens, Schach ist das schnellste Spiel der Welt, weil man in jeder Sekunde Tausende von Gedanken sortieren muss! Im Jahre 1970 wurde Schach vom Deutschen Sportbund offiziell als Sportart anerkannt.    Keiner konnte es glauben, aber es ist wahr!!!

Wir wollen, dass noch mehr Leute das wissen, dass noch mehr Leute Schach – hier bei uns im TuS Eichholz-Remmighausen, mehr oder weniger ernsthaft- als Sportart betreiben.

Und dass noch mehr Leute Spaß am Schach haben.

Viele wissen gar nicht, dass man Schach im Verein trainieren kann und dass es Mannschaftkämpfe von der Kreisklasse bis hin zur Bundesliga gibt, wobei es auch wie bei vielen anderen Sportarten um Auf- und Abstieg geht.

Wir stellen je eine Mannschaft in der Kreisliga sowie eine in der Verbandsklasse aber z.Zt. sind die Kämpfe „Corona“ bedingt unterbrochen!

Unsere regelmäßigen Spielabende sind donnerstags ab 20 Uhr im Vereinsjugendheim. Der Spiel- und Trainingsbetrieb ist durch die Corona-Pandemie vorläufig ausgesetzt. Sobald es wieder weitergeht, werden wir Euch informieren.

Wer Spaß und Lust am Schachspiel hat, einfach nicht nur vorbei kommen, sondern auch rein kommen.

Jeder ist herzlich willkommen!

Und keine Angst: auch wir kochen nur mit Wasser!

Wer jedoch Schach von Anfang an erlernen möchte,

und da denken wir nicht nur an unsere Junioren, sondern auch an unsere Seniorinnen und Senioren,

die früher einmal mehr oder weniger aktiv Sport betrieben haben; jetzt aber vielleicht nur noch „Kiebitze“ sind oder sein können.

Ihr könnt das Schachspiel erlernen, um wieder aktiv hier im TuS Sport zu betreiben!

Unter dem Motto:

„Trimm den Geist – spiele Schach! Denn Schach ist Gymnastik fürs Gehirn!“ beginnt demnächst bei Interesse unser nächster Grundkurs.

Wer Interesse hat, bitte bei uns melden!