Juniorinnen und C-Jugend bestehen Tropen-Test

Am vergangenen Samstag trafen sich B-Juniorinnen und C-Jugend zu einem sprichwörtlich heißen Test. In der Mittagshitze mit tropischen Temperaturen weit über 30 Grad war besonders auf genügend Flüssigkeit und Trinkpausen zu achten. Auf dem Feld gaben die Mädels und Jungs ihr Bestes. Sowohl Juniorinnen-Betreuer-Team Tobi/Madleen als auch C-Jugend-Coach Pio mussten kurzfristig auf ihre Keeper verzichten. Schon früh in der Anfangsphase übernahmen die Juniorinnen die Regie auf dem Feld. Nicht wenige Torchancen blieben ungenutzt, doch mit einem herrlichen Treffer aus der Distanz konnten die Mädels noch vor der Halbzeitpause in Führung gehen. Die großzügig bemessene Pause wurde von beiden Teams konstruktiv genutzt. Pio reagierte auf den Pausenrückstand erwartungsgemäß mit einer offensiveren Ausrichtung seiner Mannschaft. Madleen und Tobi sahen zwar eine überlegene Juniorinnenmannschaft im ersten Durchgang, doch kostete die Gangart enorm viel Kraft. Zudem musste auch immer ein kritischer Blick auf die Reservebank gerichtet werden, die ohnehin zahlenmäßig deutlich knapper besetzt war, als bei den Jungs. Mit der Halbzeitführung im Rücken sollte nun die Defensive gestärkt werden, um der erwarteten Aufholjagd der Jungs entgegen zu treten. Im frühen Verlauf der zweiten Halbzeit konnten die Jungs sich klar mehr Spielanteile sichern und kamen auch zu einigen Torchancen. Die Abwehrreihen der Mädels hielten dem Druck lange stand. Mitte der zweiten Halbzeit mussten die Juniorinnen zwei verletzungsbedingte Ausfälle innerhalb kürzester Zeit hinnehmen. Somit war die Bank leergefegt, währenddessen auf der Gegenseite weiter munter durchgewechselt werden konnte. Die letzte Trinkpause läutete die Schlussphase ein. Die Schlussviertelstunde ging dann klar an die Jungs, die nun kräftemäßig deutliche Vorteile aufs Feld brachten. Nach dem Ausgleich netzten die Jungs kurz vor Schluss zum 2:1 Endstand ein. Unter Beifall der anwesenden Fans verließen beide Mannschaften völlig erschöpft das Feld. Für die Mädels geht’s am kommenden Wochenende mit zwei Testspielen weiter: am Samstag um 12 Uhr zu Hause gegen den SC Bielefeld und am Sonntag um 11 Uhr auswärts beim VfB Schloß Holte.