Inklusionsmannschaft zu Gast beim Turnier in Datteln

Wieder mal ein toller Tag mit der Inklusionsmannschaft!

Am Samstag, den 30.04.2022 machte sich die Inklusionsmannschaft vom TuS um 8 Uhr auf den Weg in Richtung Ruhrgebiet. Mit dem Vereinsbulli, der schon mehrfach im Ruhrgebiet unterwegs war und 2 PKW´s ging es mit 10 Spielern, Trainer Hendrik Kowalski + Freundin, Verantwortlichen Mohamed Ben Ayed und den Eltern Leifeld´s + Papa Brendler.

Wie immer gab es eine Pause an der Raststätte Rhynern. Nach einem Kaffee und Brötchen, machte man sich dann auf die letzten Kilometer nach Datteln los.

In Datteln wurde auf 3 abgegrenzten Plätzen mit 3 Gruppen gespielt. Ein U15, Ü15 und Ü18 Turnier wurden dort gleichzeitig ausgetragen.

Wir, der TuS, haben an dem Ü18 Turnier bei 6 Spielen, 3 Siegen, 2 Unentschieden und einer Niederlage ein gutes Turnier gespielt.

Bei der Siegerehrung hat sich der TuS mal wieder als einzige Mannschaft mit einem TuS-Wimpel beim Turnierorganisator und dem ausrichtenden Verein, dem DJK Datteln, bedankt.

Nach der Siegerehrung gab es natürlich, nach so einem langen Tag, noch eine Mantaplatte und eine große Runde Getränke.

Abschließend kann man mal wieder nur erwähnen… es war ein rundum gelungener Samstag mit einer ganz tollen Truppe, die einfach nur, auf und neben dem Platz, für ganz viel Begeisterung gesorgt hat.

Ein besonderer Dank geht natürlich auch an die Eltern, die uns bei allen Belangen, unterstützt haben. Ohne Euch geht es nicht, Danke!