5:5 „Jung-Juniorinnen“ testen intern – Siegprämie geteilt

In der letzten Woche trafen sich die „jüngeren Juniorinnen“ (D und C) zum geplanten Freundschaftsspiel in Remmighausen. Natürlich war die Vorfreude entsprechend groß. Bis auf wenige Ausnahmen waren alle da. Leider mussten die Gegnerinnen aus dem Paderborner Land aufgrund einiger Ausfälle die vereinbarte Testspielpartie kurzfristig absagen. Die Alternative war schnell gefunden: ein internes Trainingsspiel. Wie bereits im Vorfeld berichtet, ist das Interesse am Juniorinnenfußball im TuS Riesen groß. Die Trainingseinheiten für die „jüngeren Juniorinnen“ werden hervorragend angenommen, die Zahl der Teilnehmerinnen ist konstant auf hohem Niveau. Bei der Einteilung der Mädels in 2 möglichst gleichstarke Teams zeigten die Betreuerinnen Janine, Debo und Helene ein gutes Händchen. Einsatzfreude, Laufbereitschaft und Spielfreude sah man beiden Mannschaften sofort an. Die Eltern der Mädels, sowie einige neutrale Beobachter spendeten Beifall für viele sehenswerte Aktionen. Darunter faire und intensive Zweikämpfe, schöne Kombinationen mit guten Laufwegen und natürlich Torschüsse. Je Team fanden fünf dieser Bälle ihr Ziel in die Maschen und wurden ordentlich gefeiert. Bei vielen der Torabschlüsse zeigten die Keeperinnen ihr Können und verhinderten weitere Gegentreffer. Am Ende der Partie feierten alle gemeinsam das 5:5 und ein großartiges Spiel. Die von den Betreuerinnen ausgelobte Siegprämie wurde geteilt…