E1 gewinnt Sparkassen-Cup 2022 in Bielefeld Teil 2

Unsere E-Jugend gewinnt den Sparkassen-Cup 2022! Das zweitägige Turnier, ausgerichtet vom SV Ubbedissen 09, mit Mannschaften aus dem Fußballkreis Bielefeld und Umland, startete am Samstag mit einer Qualifikationsrunde und am Sonntag wurde die Finalrunde gespielt. Bei unglaublicher Hitze am Samstag musste sich unser Team mit den Sportfreunden Sennestadt, dem TuS Quelle, dem VfR Wellensiek und dem SV Ubbedissen 09 messen. Keine leichte Aufgabe für alle Teilnehmer aber unsere Mannschaft konnte die Hürde überwinden und sich einen der begehrten Startplätze für die Finalrunde sichern. In der Formkurve blieb an diesem Tag aber noch Luft nach oben. Trotzdem war die Freude groß, die Anreise am nächsten Tag erneut antreten zu dürfen. Von den ursprünglich geplanten 16 Mannschaften, nahmen 12 an der Endrunde teil.

In der Finalrunde am Sonntag, bei zum Glück milderen Temperaturen, wurde dann erneut eine Gruppenphase gespielt. Grün/Weiß war mit dem zweiten Team aus Lippe, der JSG Augustdorf-Hörste, und dem TuS 08 Senne I in einer Gruppe. An diesem Tag wurde relativ schnell klar, dass unsere Mannschaft heute den nötigen Biss mitgebracht hatte und die Leistung vom Vortag erhöhen konnte. Nach einem 4:0 gegen den TuS 08 Senne I und einem 3:1 gegen die JSG Augustdorf Hörste stand man als Gruppenerster in den Playoffs. Auch dort beeindruckte unsere Mannschaft im Viertelfinale gegen den TuS Jöllenbeck mit einem 4:0. Einen frühen Rückstand, gegen den VfB Fichte Bielefeld im Halbfinale, drehte unsere Mannschaft in einen 2:1 Sieg. Die anschließende Freude bei den Kindern und die Rufe „Finale, Finale“ hatte sich die Mannschaft mit einer soliden Leistung erarbeitet.

Das Finale wurde dann auch ganz besonders angerichtet vom SV Ubbedissen 09. Die Kinder liefen mit dem Schiedsrichtergespann zusammen, begleitet von Musik, auf den Platz, wie man es aus der Bundesliga kennt. Anschließend wurden alle Spieler namentlich vorgestellt und es war eine ganz besondere Atmosphäre für alle. Von dem Finalgegner, dem TuS Eintracht Bielefeld, ließ sich unsere Mannschaft dann nicht mehr die berühmte Butter vom Brot nehmen. Zielstrebig spielte unsere Mannschaft in die Offensive, erspielte sich Chancen und agierte kompromisslos in der Defensive. In der neunten Minute fiel das 1:0, vier Minuten später das 2:0.

Das Finale war gewonnen – Riesenjubel beim Abpfiff im Grün/Weißen Lager. 

Eine große Leistung unserer Mannschaft, die bis ins Finale Vollgas gegeben hat und sich am Finaltag in Bestform präsentierte. Unterstützt durch die mitgereisten Eltern, Geschwister, Freunde und dem Trainergespann konnte man gemeinsam diesen Erfolg erreichen.

Anschließend mussten die zahlreich ausgegebenen Siegprämien abgearbeitet werden. Von Pizza bis zur Poolparty feierte die Mannschaft diesen Erfolg bis in den späten Abend. Natürlich konnten sich die Trainierenden und Spielenden einer Wasserdusche durch die Eltern nicht entziehen.

Neben dem sportlichen Erfolg und dem Pokal hat man ganz nebenbei noch einen Trikotsatz gewinnen können.

Stimmen der Trainingsleitung Jan und Philipp nach dem Erfolg: „Ein Turnier mit Höhen und Tiefen von uns. Wir starteten eigentlich gut in den ersten Turniertag und gewannen das erste Spiel 2:0. Zeigten aber wie üblich unsere Abschlussschwäche und kreierten Chancen für drei Spiele. Nach dem zweiten Spiel stellten wir für diesen Tag das Fußballspielen fast ein und passten uns sehr den Gegnern an. Es wurden vermehrt lange Bälle gespielt, dennoch reichte es im dritten Spiel zum Sieg. Spiel Nummer vier an diesem Tag war gar nichts. Kein Zugriff, keine Zweikämpfe und nach vorne ging leider nicht viel zusammen. So fuhr man trotz eines dritten Platzes und der Qualifikation für den nächsten Tag mit einem nicht so gutem Gefühl nach Hause. Dennoch hielten wir bei McDonalds für eine überstandene Runde.
Tag zwei im Fußballtempel Ubbedissen begann wieder wie ein Feuerwerk, im ersten Spiel waren wir kaum zu bremsen und nutzen endlich auch mal unsere Torchancen. Der Knoten platze und wir gewannen ein Spiel ums nächste. Die Zwischenrunde nahmen wir ohne große Schwierigkeiten und standen somit hochverdient im Viertelfinale. Die Konstanz in unserem Spiel konnten wir beibehalten und fertigten den Gegner im Slalomlauf mit 4:0 ab. Das Halbfinale war hoch dramatisch, dennoch konnten wir uns durchsetzen. Im Finale setzten wir alles auf eine Karte und wollten unser Ding am heutigen Tage durchziehen. Wir sind Stolz auf die gesamte Turnierleistung, da gerade Tag zwei gezeigt hat, was für ein Potential in dieser Truppe steckt.
Vielen Dank an Ubbedissen für ein schönes Turnier.
Jetzt liegt der Fokus auf unser letztes Saisonspiel und danach geht es in den verdienten Sommerurlaub!“

Kommenden Mittwoch geht es zum Auswärtsspiel bei Fortuna Schlangen – Anstoß 18 Uhr.

Fotos: Melanie  / weitere Eltern, Geschwister und Freunde

 

Natürlich wollte man sich gerne mit dem Turniersieger ablichten lassen – danke für die leckere Pizza!

 

 

Poolparty

 

 

Wasserdusche Teil1 

 

Wasserdusche Teil 2

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.