Sportlerehrung für die „Detmolder Hexen“

Ehrung durch den KSB in der Lipperlandhalle
Ehrung durch den KSB in der Lipperlandhalle

Die „Detmolder Hexen“ wurden bereits im März 2011 von der Stadt Detmold für ihren Erfolg beim Bundesfinale in Berlin geehrt. Nun wurden sie auch zur Ehrung durch den Kreis Lippe in die Lipperlandhalle eingeladen.  Für den in Berlin erreichten 3. Platz im Bundesfinale wurden die „Detmolder Hexen“ nun vom Kreis Lippe geehrt. Für alle „Hexen“ war diese Veranstaltung wieder ein aufregendes Ereignis. Zusammen mit vielen anderen erfolgreichen lippischen Sportlern konnten alle eine persönliche Urkunde und die bronzene Ehrennadel für den Sport durch den Landrat in Empfang nehmen.

Im Rahmen dieser Ehrung durften die Einradmädels „Colorados“ eine Einradvorführung präsentieren. Wochenlang haben 10 Einradmädels dafür neue Formationen geübt und erstmals eine eigene Choreographie zusammen gestellt, natürlich nach der Musik vom „Hexenzauber“. Super aufgeregt haben sie ihren Auftritt in den Hexenkostümen erwartet. Diese Vorführung kam beim Publikum so gut, dass die Mädels nach der Veranstaltung viele Komplimente entgegen nehmen konnten. Toll gemacht kann man da nur sagen.

Weitere Informationen und Fotos findet Ihr auf LZ-Online vom 4. Mai 2011 unter „Ehrung für lippische Sportler