Frauen verstricken sich weiter im Tabellenkeller

Wie verzwickt - wir kommen da nicht raus!
Wie verzwickt – wir kommen da nicht raus!

Die Vorzeichen waren klar, die Ziele für diese Partie ebenfalls konkret fest definiert. Um sich Luft nach unten zu verschaffen, musste heute in Lemgo gepunktet werden. Nach dem gegenseitigen Abtasten bei herrlichstem Fußballwetter gelang Celine ein wunderschöner Alleingang.

Celine trifft nach herrlichem Alleingang zur Führung
Celine trifft nach herrlichem Alleingang zur Führung

Sie nutzte Raum und Verwunderung der Gegenspielerinnen und schoss nach gerade zehn gespielten Minuten zur Führung ein.

Marielle mit guten Szenen in der Offensive
Marielle mit guten Szenen in der Offensive

Auch in der Folge rollten die Angriffe auf das Tor der Gastgeberinnen.

Am Keeper vorbei - leider Tor knapp verfehlt - Janine heute ohne Fortune
Am Keeper vorbei – leider Tor knapp verfehlt – Janine heute ohne Fortune

Nach einem Patzer auf der rechten Defensivseite konnte Lemgo ausgleichen. Kaum zu halten war der hohe Ball für Debo, zumal die Sonne extrem blendete. Bis zur Pause erarbeitete sich der TuS zwar gute Möglichkeiten, doch blieb es beim 1:1. Nach dem Seitenwechsel hatte es den Anschein, dass nur noch eine Mannschaft aus der Kabine zurückgekommen war. Natürlich wollten die Platzherrinnen nun mehr, zumal sie merkten, dass kaum Gegenwehr vom TuS kam.

Gegnerinnen sehr körperbetont und kampfstark
Gegnerinnen sehr körperbetont und kampfstark

Nahezu ungehindert konnten die Lemgoerinnen ihr Spiel aufziehen, und kamen auch zu Torchancen, von denen sie zwei nutzen konnten. Nach dem 2:1 in der 47. Minute, folgte nur zehn Minuten später das 3:1. Danach hatten die Gastgeberinnen viele gute Torchancen nicht nutzen können, und der TuS kam in den letzten zehn Minuten mit einem leichten Aufbäumen. Durchaus gute Angriffe verpufften aber in der Hintermannschaft der Gastgeberinnen. So blieb es am Ende beim enttäuschenden 3:1 für Lemgo. So muss das Ziel sein, am kommenden Wochenende gegen den TBV Lemgo einen wichtigen Dreier einzufahren. Einen Einbruch nach der Pause, wie im heutigen Spiel darf es so nicht mehr geben.      

Es spielten: Debo – Corinna (46. Natascha) – Rania – Celine – Katrin – Iris – Alisa (75. Maya) – Sarra – Ricarda (46. Ina) – Marielle – Janine