C-Mädchen Vizemeister; B-Mädchen gut gegen Tündern

C-Mädchen lassen Labbe hochleben
C-Mädchen lassen Labbe hochleben

Die C-Juniorinnen waren am Großkampftag der Mädchen sicher das beste Team bei den Hallenkreismeisterschaften, konnten aber „nur“ den 2. Platz erreichen.

Zwar hatte der TuS im Auftaktspiel gegen Oesterholz mehr Spielanteile und auch Torchancen, doch reichte es nur zu einem torlosen Remis. Anschließend konnte der TuS Ahmsen klar mit 2:0 besiegt werden. Im entscheidenden letzten Spiel gegen den TuS Asemissen reichten gefühlte 50 Torchancen nicht zum Sieg. Es fehlte auch ein wenig das Glück, um mit einem entscheidenden Treffer Turniersieger werden zu können. Am Ende der einseitigen Partie stand wiederum „nur“ ein 0:0 auf der Anzeigentafel.

Trotz sichtlicher Enttäuschung gab es ja schließlich doch was zu feiern! Die C-Mädchen ließen Coach Labbe zu seinem Geburtstag bereits in der Leo-Halle hochleben. Aber nur kurz, da die Mädchen direkt aus der Halle zum Vorbereitungsspiel der B-Juniorinnen gegen Tündern gefahren werden mussten. Am Platz in Remmighausen gab es die Glückwünsche von den anderen.

Alles Gute Labbe
Alles Gute Labbe

Das Geburtstagskind bekam ein Geschenk sowie einen leckeren Kuchen überreicht. Letzterer wurde natürlich gemeinsam verputzt.

Viel Einsatz und starke Szenen auf beiden Seiten
Viel Einsatz und starke Szenen auf beiden Seiten

Im anschließenden abwechslungsreichen Spiel gegen den Bezirksligisten aus Tündern konnte der TuS dann gut mithalten. Trotz einer knappen 2:3-Niederlage zeigte das Team eine äußerst ansprechende Leistung.

Volle Konzentration; in blau und grün
Volle Konzentration; in blau und grün

Bei herrlichem Wetter begeisterte die Partie zahlreiche Zuschauer.

Elegant: Yasmin mit dem rechten Außenriß, direkt in den Lauf von Franzi
Elegant: Yasmin mit dem rechten Außenriß, direkt in den Lauf von Franzi

Betreuer und Anhänger der TuS-Mädchen waren erstaunt, dass die Doppelbelastung der zuvor in der Halle angetretenen Spielerinnen sich nicht negativ auf die Mannschaftleistung auswirkte. Alles in Allem ein gelungener Tag der TuS-Mädchen – und nun noch einmal: Prost Labbe! 😀

TuS-Mädchen (es fehlen: Birte und Joelina)
TuS-Mädchen (es fehlen: Birte und Joelina)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.