Tabellenführer im Schongang nach 4:0-Pausenführung

Klasse Zweikämpfe - Romina konzentriert und auch nicht zimperlich
Klasse Zweikämpfe – Romina konzentriert und auch nicht zimperlich

Keine Blöße gaben sich die TuS-Mädels beim souveränen 4:1-Sieg in Lieme. Bereits zur Halbzeit schossen Tina (3x) und Celine T. (1x) eine komfortable Führung heraus. Dabei war es keineswegs so, dass die Gastgeberinnen überhaupt nicht mithalten könnten. Die Gegenangriffe des VfL Lieme waren ordentlich vorgetragen, allerdings fehlte es ihnen an der letzten Durchsetzungsfähigkeit in der Spitze. Dort hatten die Defensivspielerinnen des TuS meistens klare Vorteile und verhinderten die Torerfolge der Heimmannschaft. Bei den wenigen Schüssen auf den Kasten hatte Annika kaum Mühe, hinten die 0 zu halten.

Viele Akzente über die linke Seite - Jenny technisch versiert an der Gegnerin vorbei
Viele Akzente über die linke Seite – Jenny technisch versiert an der Gegnerin vorbei

Im zweiten Durchgang machten Tina und Madleen Platz für Romina und Leonie. Auch Paule, die wieder viel gearbeitet hat, gönnte der Coach eine Pause. Claudia nahm ihre Position in der Defensive ein. Natürlich versuchten die roten nun mehr in der Offensive, doch stand die TuS-Abwehr sicher. Mit schnellen Kontern sorgte das Labbe-Team aber immer wieder für gute Torchancen. Der VfL Lieme sicherte seinen Kasten jetzt aber zeitweise mit 5 bis 6 Spielerinnen ab.

VfL Lieme trotz Rückstand sehr tiefstehend - kaum ein Durchkommen für den TuS-Sturm
VfL Lieme trotz Rückstand sehr tiefstehend – kaum ein Durchkommen für den TuS-Sturm

So war es für die TuS-Angreiferinnen deutlich schwieriger zum erfolgreichen Abschluss zu kommen. Zwei Minuten vor dem Schlusspfiff gelang dem VfL der Ehrentreffer. Nach diesem 4:1-Erfolg hat der TuS nunmehr 8 Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten TBV Alverdissen, der am vergangenen Mittwoch eine 1:4-Heimpleite gegen den FC Donop/Voßheide hinnehmen musste. Am Dienstag, den 4. Juni (Anstoß 18:30 Uhr) könnte der TuS mit einem Sieg beim SV Diestelbruch-M. die Meisterschaft perfekt machen 😆      

 Tore: Tina 3x und Celine T. 1x

 Es spielten:

 Annika – Yasmin – Birte – Celine – Celine – Madleen – Marielle – Tina – Romina – Jennifer – Leonie – Claudia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.