Die Entwicklung der Mannschaft geht weiter

Obwohl in der Rückserie ein paar Spiele unglücklich verlaufen sind, wurden die sportlichen Zielvorgaben mit einem Platz in der Spitzengruppe übertroffen. Leider hat die dünne Personaldecke ein noch besseres Ergebnis verhindert. Für die laufende aber auch die kommende Saison konnte man sich jetzt noch verstärken. Vom TuS Brake kam der 32-jährige Patrick Keiner und aus Horn der 22jährige Tom-Silas Möller.

Patrick Keiner
Patrick Keiner
Tom Silas-Möller
Tom Silas-Möller

Mit Patrick haben wir an Erfahrung und Kampfgeist im zentralen Mittelfeld dazu gewonnen und mit Tom eine pfeilschnelle Alternative für die Offensive“ so das Trainergespann Burkert/Schaper, die beide ebenfalls ihre Zusage für ein weiteres Jahr in Remmighausen gegeben haben. Möller und Keiner konnten der Mannschaft schon in den letzten Wochen weiterhelfen und werden in der kommenden Saison für noch mehr positiven Ansporn in der Mannschaft sorgen.

Außerdem hat Marc Zimmermann, ein alter Weggefährte der Trainer aus der Zeit beim TuS Horn Bad Meinberg seine Zusage gegeben, der Mannschaft zu helfen wenn es kurzfristig nötig ist. Die Planungen zur neuen Saison sind damit einen Schritt weiter aber noch nicht abgeschlossen.

Leider werden uns am Ende der Saison Ali Kabatas und Lennart Thevissen verlassen. Auch aus diesem Grund und weil der Kader in der Vergangenheit zu klein war, wird man sich auf 3 Positionen noch punktuell verstärken. Wir werden aber nicht den Fehler machen, zehn neue Leute zu verpflichten.

Unsere Mannschaft hat gezeigt, dass sie auf Anhieb den Sprung unter die ersten vier der Liga geschafft hat. Die Jungs brauchen jetzt nur noch wenige aber qualitativ gute Spieler um in der kommenden Serie den nächsten Schritt zu machen“ so das Trainergespann weiter. Die I. Mannschaft drückt weiter den A-Jugendlichen und Rafet Yilmaz die Daumen die noch die Chance auf einen Titelgewinn haben.