Zweite unterliegt am Dörenwald – 0:3

Bis zur Pause wirkte die gute Defensivstrategie des TuS beim Auswärtsspiel in Diestelbruch.

Eine Halbzeit hält der TuS gut mit - dann wird der Tabellenführer seiner Favoritenrolle gerecht
Eine Halbzeit hält der TuS gut mit – dann wird der Tabellenführer seiner Favoritenrolle gerecht

Die Diestelbrucher Reserve, seines Zeichens Tabellenführer der Kreis Liga C – bestimmte von Beginn an die Partie. Das Team Hosch/Holz erarbeitete sich ein achtbares 0:0 zur Pause. Im zweiten Durchgang forcierten die Hausherren den Druck, Eichholz konnte nicht mehr für die nötige Entlastung der Defensive sorgen. Insgesamt fielen drei Treffer in der zweiten Halbzeit, alle für die Heimmannschaft.  Nach 90 Minuten auf dem roten Staub in Diestelbruch musste unsere Zweite in eine 0:3-Niederlage einwilligen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.