Klares 5:1 über SG Hiddesen H. – Erste festigt Mittelfeldplatz

Tim Werner - erwischt das Leder im richtigen Moment
Tim Werner – erwischt das Leder im richtigen Moment

Die Vorzeichen zur heutigen Kreisliga B Partie waren eindeutig: Mit einem Erfolg gegen den direkten Tabellennachbarn SG Hiddesen Heidenoldendorf konnte die Mathews-Elf den Anschluss ans obere Tabellenmittelfeld bestätigen. Nach einigen guten Spielzügen und vergebenen hochkarätigen Chancen, erzielte Jannik Rother bereits in der 12. Spielminute die Eichholzer Führung. Bis zur Pause hätte nach dem Geschmack der Grün-weißen Anhänger das ein oder andere Törchen fallen müssen, doch ließen die Gäste keinen mehr durch.

Timo nimmt Fahrt auf, lässt sich nicht abdrängen - netzt sicher ein
Timo nimmt Fahrt auf, lässt sich nicht abdrängen – netzt sicher ein

Nach dem Seitenwechsel verstärkte der TuS den Druck und legte in der 52. Minute das 2:0 nach; Torschütze Timo Tcheon.

 Timo wird gefeiert - Erster Gratulant Jannik Rother, Torschütze zum 1:0
Timo wird gefeiert – Erster Gratulant Jannik Rother, Torschütze zum 1:0

Die in Blau-Gelb gekleideten Gäste steckten nicht auf, suchten ihrerseits die wenigen Möglichkeiten konsequenter zu nutzen. Nur fünf Minuten später belohnte sich die SG mit dem Anschlusstreffer. Völlig gelassen konzentrierte sich die Mathews-Elf auf ihre Stärken in der Offensive. Timo mit seinem zweiten Tor (68.) am heutigen Tage, sowie ein Doppelpack vom eingewechselten Alfonso Cervinara (75´und 90+1) sicherten dem TuS am Ende einen souveränen, und nie wirklich gefährdeten 5:1-Erfolg.