B2-Juniorinnen unterliegen Tabellenführer mit 0:3

Nach nur zwei Tagen Regenerationsphase war Ligaprimus SF Oesterholz-Kohlstädt für die zweite B-Mädchenmannschaft eine Nummer zu groß.

Marleen traf im offensiven Mittelfeld auf zweikampfstarke Gegnerinnen
Marleen traf im offensiven Mittelfeld auf zweikampfstarke Gegnerinnen

Mit dem gleichen Ergebnis mit dem am Montag Abend in Müssen gewonnen werden konnte, behaupteten die Sportfreunde dem TuS zu jeder Zeit des Spiels ihren Spitzenplatz in der Liga. Alle drei Treffer der Gäste fielen in den Spielabschnitten, in denen Kristina pausierte.

Gute Aktionen der Eichholzer, trotzdem kein Durchkommen im Sturm
Gute Aktionen der Eichholzer, trotzdem kein Durchkommen im Sturm

Coach Mike Krüger musste allerdings in dieser Partie auf einige B2-Spielerinnen verzichten, versuchte mit vielen Positionswechseln zu agieren. Trotzdem fanden die Grün-Weißen kein Mittel gegen die kompakte Abwehr der Gäste, die zudem mit schnellen hervorragend vorgetragenen Angriffen zu insgesamt drei Treffern kamen, was am Ende zu einem standesgemäßen Ergebnis von 0:3 führte.