Favorit mit blauem Auge davongekommen – D1 siegt 3:2

Die Favoritenrolle kann ganz schön schwer sein…

"Erste Kritik direkt nach dem Spiel"
„Erste Kritik direkt nach dem Spiel“

Die Partie der D1 gegen Schlusslicht JSG Elbrinxen-Rischenau hatten sich die Coach Dirk und Betreuer Jannis sicher ganz anders vorgestellt.  Freundlicherweise stellte Jannis Bredemeier folgenden Bericht, sowie die 2 Fotos zur Verfügung:

Anstoß zur zweiten Halbzeit
Anstoß zur zweiten Halbzeit

Die D1-Jugend trat am Samstagmorgen gegen den Tabellenletzten aus Elbrinxen-Rischenau an. Spielerisch wurden die Zuschauer über die kompletten 60 Minuten enttäuscht, da der TuS die in den vorherigen Spielen bewiesene Klasse nicht abrufen konnte. Daraus resultierten sogar zwei zwischenzeitliche Rückstände. Mit guter Moral und Kampfgeist konnte jeweils aufgeholt werden, und zu guter Letzt 10 Minuten vor dem Ende der Siegtreffer erzielt werden. Der TuS bezwang den über sich hinauswachsenden Gegner mit 3:2 und bleibt weiter ungeschlagen auf Tabellenplatz 2.