Jules erster Treffer führt D-Mädchen auf die Siegerstraße

Am frühen Freitagabend fand das Meisterschaftsspiel der D-Juniorinnen gegen den BSV Fürstenberg statt.

Wichtiges 1:0 - Jule streckt sich und schießt zur Führung ein
Wichtiges 1:0 – Jule streckt sich und schießt zur Führung ein

Nachdem sich beide Mannschaften bereits in Fürstenberg in einer Partie auf Augenhöhe mit einem 1:1 trennten, stand es auch heute zur Pause unentschieden (0:0). In dem erwartet schweren Spiel hatte der TuS etwas mehr an Spielanteilen, doch konnte selbst eine Großchance nicht zur Führung verwertet werden. Noch deutlicher und mutiger agierte die Runte-Mannschaft gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit. Trotzdem blieben die Konter der Gäste immer gefährlich. Und dann war es endlich soweit! Eine Hereingabe von der linken Seite in den gegnerischen Strafraum. Direkt am langen Pfosten postiert machte Jule sich gaaanz lang und spitzelte das Leder aus kürzester Entfernung über die Linie.

Gratulationen und Freude über Jules ersten Treffer im Eichholzer Dress
Gratulationen und Freude über Jules ersten Treffer im Eichholzer Dress

Natürlich gab es den großen Jubel im Eichholzer Lager. Eindrucksvoll trug sich Jule mit diesem wichtigen Führungstreffer erstmals in Torschützenliste der Eichholzer Mädels ein. Ihre große Schwester in dieser Liste bereits mehrfach notiert, legte mit einem sehenswerten Distanzschuss nur wenige Augenblicke später das 2:0 nach. Die Fürstenberger versuchten ihrerseits alles, doch gab es in der Grün-Weißen Deckung kein Durchkommen an diesem Abend.

Eichholzer Angriffsreihen effektiver - verdienter Heimerfolg gegen Fürstenberg
Eichholzer Angriffsreihen effektiver – verdienter Heimerfolg gegen Fürstenberg

Wenige Minuten vor dem Ende reagierte Fabienne nach einer Ecke von rechts am schnellsten und erzielte das 3:0 mit einem Flachschuss aus kurzer Entfernung. Mit dem verdienten 3:0-Heimerfolg klettert das Team von Jan Runte auf Rang 3 in der Tabelle.  + Bitte hier klicken!    Mehr Bilder vom Spiel