Ungeschlagen in die A-Gruppe aufgestiegen! D-Jugend feiert

Jannis und Dirk - im Hintergrund feiern die Jungs
Jannis und Dirk – im Hintergrund feiern die Jungs

Am Dienstagabend kam es zum Spitzenspiel zwischen dem TuS Eichholz-Remmighausen und dem bisher ungeschlagenen TuS Horn-Bad Meinberg. Die Grün-Weißen waren vom Beginn an präsent und wach. Sie standen in der Defensive sicher und konnte meist durch schnelle Ballgewinne umschalten. Genau nach einem solchen entstand die 1:0 Führung für Eichholz. Das zweite Tor fiel umso kurioser, nach einer scheinbar verunglückten Flanke landete der Ball auf der Latte und balancierte zum zweiten Pfosten. Dort trieb ihn der starke Wind auf die Torlinie, wo er durch Leonard reingespitzelt wurde. In der zweiten Halbzeit mussten die Grün-Weißen viele Spielanteile der besseren Kondition der Horner büßen. Deshalb passierte, was passieren musste, Horn-Bad Meinberg verkürzte auf 2:1. Die TuS-Defensive blieb aber konzentriert und ließ nur eine weitere klare Torchance zu, welche Keeper Marc klasse parierte. Der letzte Höhepunkt der Patie war ein berechtigter Foulelfmeter für die Gäste, der aber verschossen wurde, sodass auch die letzten Minuten mit Führung überstanden werden konnten. Nach Abpfiff gab es kein Halten mehr, die Jungs ließen sich zu Recht von den vielen Zuschauern feiern. Nach allen 9 Spielen steht die D1-Jugend ungeschlagen mit 25 Punkten auf Tabellenplatz 1, klasse Leistung Jungs!

(Bericht von Jannis Bredemeier / Foto: Jan Eskuchen)

Nachträgliches Fazit des Trainers Dirk Gröne:  Unsere D-Jugend steigt somit zum zweiten Mal hintereinander in die A-Gruppe auf! Gratulation an die Jungs! Sicher hatten auch einen großen Anteil daran die Betreuer – im letzten Jahr Jesse Bredemeier, aktuell Jannis Bredemeier. Der Name Bredemeier steht wohl für Erfolg! Schön wäre sicher ein Trainergespann Jesse und Jannis 😆  …