Packendes Remis! Erste überzeugt beim 2:2

Michael bei hohen Hereingaben mit den Fäusten zur Stelle!
Michael bei hohen Hereingaben mit den Fäusten zur Stelle!

Kreisliga B-Fußball vom aller Feinsten! Nach packenden 90 Minuten Spielzeit trennt sich die Erste von der SG Sabbenhausen-Elbrinxen mit einem leistungsgerechten 2:2-Unentschieden. Dieses Lob, dass sich beide Teams verdienten, gebührte an diesem Tage auch dem Schiedsrichter Jan Ole Krüger. Souverän leitete er mit Ruhe und Abgeklärtheit diese intensive Begegnung, auch während einiger hitziger Situationen. In seinem Debüt glänzte Mirko Röhl mit einer klasse Leistung. Er legte zur Führung auf für Driss Oubelaid, der nur noch den Fuß hinhalten musste.

Diesen Ball erwischt Keeper Fritzmann mit den Fingerspitzen und lenkt das Leder über die Latte!
Diesen Ball erwischt Keeper Fritzmann mit den Fingerspitzen und lenkt das Leder über die Latte!

In der Partie auf Augenhöhe ergaben sich nun Chancen auf beiden Seiten, wobei beide Keeper immer mehr in den Fokus der Geschehnisse rückten. In der Zweiten Halbzeit brachte ein direkt verwandelter Freistoß den Ausgleich für die Gäste. Bei diesem Geschoss, dass links einschlug gab´s für Michael Fritzmann allerdings nichts zu halten. Danach sah es ein wenig danach aus, als bekämen die Gäste aus dem lippischen Südosten Oberwasser. Genau in dieser Phase gelang Christopher Jabs mit einem klassischen Abstauber die erneute Führung. Er reagierte am schnellsten, als ein Schuss von Jannik vom Pfosten abprallte. In der Schlussminute nutzten die Gäste quasi ihre letzte Möglichkeit und kamen zum letztendlich verdienten Ausgleich. Fazit von Coach Jörg Jöstingmeier: Ein gutes Spiel von beiden Seiten wo alles drin war, was zum Fußball gehört! Das Unentschieden geht voll in Ordnung.