E-Jugend macht es spannend gegen die JSG Kachtenhausen/Helpup (3)

Eine harte Nuss war das am Dienstagabend im heimischen Remmighausen für unsere E-Jugend um Coach Philipp Lukas. Mit der JSG Kachtenhausen/Helpup (3) kam ein Gegner, der das Spiel lange offenhalten konnte und somit für ein wirklich spannendes Spiel sorgte. Trotz der frühen Führung in der 4. Minute und dem 2:0 in der 12. Minute gaben die Gäste nicht auf und die Partie gestaltete sich zäh für den TuS. Die Hoffnung auf Punkte für den Gast aus Kachtenhausen/Helpup stieg mit dem Anschlusstreffer in der 15. Minute zum 2:1.

Auch zu Beginn der zweiten Halbzeit ließ sich besagte Nuss nicht knacken. Unsere Mannschaft tat sich schwer im letzten Drittel Chancen zu kreieren oder zu verwerten. Die Quittung dafür bekam Grün-Weiß dann in der 33. Minute, als bei einer gegnerischen Ecke ein unglücklicher Abwehrversuch zu einem Eigentor führte. Anschließend berappelte sich unsere Mannschaft und konnte mehr und mehr die Oberhand gewinnen.

Mit dem erneuten Führungstreffer in der 39. Minute zum 3:2 war der Bann dann gebrochen und die Tore vielen im Minutentakt zum 4:2 und 5:2 (Endstand). Insgesamt war es ein gutes spannendes Spiel und ein verdienter Sieg für unser Team.

Das nächste Spiel findet am 10.10.2020 beim Post TSV Detmold (2) statt. Anstoß ist um 13:45Uhr am Werresportplatz.

Bericht: Stefan K.

Fotos: Nicole K.