E1 kommt langsam in Fahrt

Es stand der 4. Spieltag auf dem Spielplan unserer E1. Im Heimspiel empfing man, bei angenehmen Temperaturen und sonnigem Wetter, den BSV Heidenoldendorf. Bisher verlief die Saison nicht optimal und mit dem BSV kam ein Gegner, der in der Tabelle über unserer Mannschaft stand. Grün/Weiß begann das Spiel sehr kontrolliert und schaffte es früh in Führung zu gehen (2., 1:0). Im weiteren Verlauf konnten wir uns immer wieder Chancen erspielen und den Gegner vom eigenen Tor fernhalten. In der 15. Minute konnte unsere Mannschaft dann auf 2:0 erhöhen. Weitere Tore in der 19. (3:0) und in der 21. (4:0) sorgten für eine deutliche Halbzeitführung. Im zweiten Durchgang konnte unser Team an diese Leistung anknüpfen. Das Spiel fand weitestgehend in der gegnerischen Hälfte statt und man konnte den Druck hochhalten. Weitere Tore vielen in der 33. (5:0), 40. (6:0), 42. (7:0) und der Schlusspunkt in der 49. zum 8:0 Endstand. Ein absolut verdienter Sieg unserer Mannschaft die heute einen super Auftritt in allen Mannschaftsteilen hingelegt hat. In der kommenden Woche sind wir Gast beim CSL Detmold wo man hoffentlich den Schwung von heute mitnehmen kann.