E1 souverän in Heidenoldendorf

Heute reiste unsere E1 nach Heidenoldendorf um das Rückspiel gegen den BSV bei kalten Temperaturen zu bestreiten. Es galt den klaren Hinspiel-Sieg aus den Köpfen der Spielerinnen und Spieler zu bekommen, um das Spiel mit dem nötigen Ehrgeiz anzunehmen, um hier heute erfolgreich zu sein. Dies gelang auch von der ersten Minute an sehr gut. Die Mannschaft zeigte sich spielfreudig, kombinationssicher und vor dem Tor mit der nötigen Kaltschnäuzigkeit. Bereits nach 2 Minuten gelang die Führung und es war relativ schnell klar wer hier heute als Sieger vom Platz geht. Man drang den Gegner dauerhaft in die eigene Hälfte, der sich nur selten mit vereinzelten Vorstößen befreien konnte. Neben einem Doppelschlag in der 7. Minute, konnte Grün/Weiß in der 9. und 12. Minute auf einen Zwischenstand von 5:0 stellen. Der Anschlusstreffer in der 21. Minute zum 5:1 markierte dann den Halbzeitstand. Auch im zweiten Durchgang blieb es bei der deutlichen Überlegenheit unserer Mannschaft und das Spiel kannte nur eine Richtung. Weitere Tore fielen in der 32. (6:1), 34. (7:1), 39. (8:1), 41. (9:1), 44. (10:1) und 46. (11:1) was dann auch das Endergebnis darstellte. Insgesamt stellte der Gegner uns heute vor keine große Herausforderung, aber dennoch wirkte die Mannschaft sehr fokussiert und zielstrebig was auf die gute Vorbereitung unseres Trainergespanns zurückzuführen ist. Am kommenden Wochenende (Samstag, 11:30Uhr) sind wir Gastgeber und empfangen den CSL Detmold.